Frauenärztin Tanja Seibert

Frauenärztin Tanja Seibert

Jahrgang 1973
Geburtsort Aschaffenburg

 

1994–2000 Medizinstudium und Approbation als Ärztin
an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
2/2006 Anerkennung zur Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe vor der bayerischen Landesärztekammer, München

 

Berufliches

1999–2000 „Praktisches Jahr“ in der Frauenklinik am Klinikum Aschaffenburg unter der Leitung von Prof. A. T. Teichmann; Kardiologie Juliusspital Würzburg unter der Leitung von Prof. Dr. med. J. Walter und Viszeral-, Thorax- & Gefäßchirurgie Klinikum Aschaffenburg unter der Leitung von Prof. Dr. med. R. Engemann
2000–2001 „Ärztin im Praktikum“ in der Frauenklinik am Klinikum Passau
unter Leitung von Prof. Dr. Becker
2002–2006 Assistenzärztin in der Frauenklinik der Kliniken Miltenberg-Erlenbach GmbH, Erlenbach am Main unter der Leitung von Prof. Dr. med. V. Herms
bis 2009 danach als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe weiterhin in den Kliniken Miltenberg-Erlenbach GmbH
2009–2014 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Frauenklinik St. Vinzenz Krankenhaus in Hanau unter der Leitung von Prof. Dr. med. H. Kaesemann
seit 7/2014 niedergelassen als Frauenärztin
(Übernahme des KV-Sitzes von Frau. Dr. med. Kerstin Menger-Wübker) in Praxisgemeinschaft mit Frau. Dr. med. Beate Sandkamp mit Belegtätigkeit in der Frauenklinik am Ziegelberg, Aschaffenburg

 

Besondere Erfahrungen & Schwerpunkte

  • Mammasonographie
  • Teilnahme am Qualitätsprogramm „DMP Brustkrebs“
  • Teilnahme am Qualtitätsprogramme „Ausgezeichnete Patientenversorgung“
  • Teilnahme am Qualitätsprogramm „Darmkrebsprävention“
  • Geburtshilfe mit statationären Operationen (z. B. postpartale
    Ausschabung, Kaiserschnitte, . . .)

 

 

Navigation